Verkauf

 

EQUUS PAINTER MAN
Equus Painter Man 2012 Stand
Hengst, Schimmel, ca. 126 cm geb. 04.08.2008
v. Hondsrug Raspoetin a.d. Equus Miss Marple
v. Shamrock Mr Oliver

Painter Man, auf oben stehendem Foto 3 Jahre alt, ist der letzte Sohn des niederländischen Stempelhengstes Hondsrug Raspoetin, vom Nederlandse Welsh Pony en Cob Stamboek postum als einer von nur wenigen Welsh B-Hengsten mit dem Prädikat “Prestatie” ausgezeichnet, womit seine überragende Vererberqualität für sportliche Leistungen gewürdigt wurde.

Equus Painter Man 2012 Trab

Sowohl von seinem Vater als auch von seiner Mutter, Equus Miss Marple, Tochter des legendären Shamrock Mr Oliver, hat Equus Painter Man sein enormes Bewegungspotential geerbt.

Painter Man besitzt eine Decklizenz von der Welsh Pony and Cob Society und hat im letzten Jahr erst eine Stute (Equus Mrs. Applebee) gedeckt. Ihr Fohlen, Equus Pegasus, zählt zu den besten Ponys, die wir im Laufe unserer 27jährigen Zucht hervorgebracht haben.

Equus Pegasus
Equus Pegasus, erster und bislang einziger Nachkomme
von Equus Painter Man

Painter Man verfügt über einen ausgesprochen ruhigen Charakter und eignet sich deshalb ganz sicher auch als verlässliches Kinderpony. Er steht nur deshalb zum Verkauf, weil ich, Reemt Schröder, seit März diesen Jahres in der Schweiz arbeite und nur am Wochenende zu Hause bin.

Bei dem Verkauf geht der Platz vor dem Preis.

RaspoetinMarieHindié
Verleihung des Prädikats “Prestatie” an
Hondsrug Raspoetin, Vater von Equus Painter Man

Equus Miss Marple 2012
Equus Miss Marple, Mutter von Equus Painter Man
 im Besitz des Fjordglimt Gestüts in Dänemark,

_______________________________________________________________________________________

 

EQUUS CLAIR
Equus Clair 2013
Stute, Schimmel, geb. 01.06.2011 (Vordergrund),
v. Polaris Dylan a.d. Equus Mrs. Applebee (dahinter)
v. Equus Mr. Spock

Equus Clair hat den Hengst Polaris Dylan zum Vater, der sowohl väterlicherseits (3 x in der vierten Generation) als auch mütterlicherseits 3 x (1 x in der dritten, 2 x in der vierten Generation) auf den Sektionsbegründer-Hengst Coed Coch Berwynfa zurück geht.

Equus Clair B 05082011
Equus Clair als Fohlen im letzten Jahr.

Mutter-Vater von Mrs. Applebee ist Coed Coch Adrian, der wiederum ein Enkel o.g. Coed Coch Berwynfa ist. Darüberhinaus ist der Vater von Applebee der in Frankreich äußerst erfolgreich im Springsport gehende Equus Mr. Spock, selbst ein Sohn des legendären Shamrock Mr. Oliver. Genetisches Größenpotential fließt über die Mutter von Mr. Spock, Hondsrug Briall ein, welche eine Tochter des “overheight” Hengstes Tetworth Crimson-Lake (143cm WH) war.

Clair ist deshalb für Züchter, denen bewährte Blutlinien etwas bedeuten, ein Juwel. Linienzüchter können eigentlich nichts besseres tun, als beide von uns angebotenen Ponys (Equus Painter Man und Equus Clair) zu erwerben, um mit ihnen einen Zuchtstamm, begründet auf Shamrock Mr. Oliver, die Coed Coch Adrian Tochter Lintelo Clair und das Bewegungswunder Llwynygoc Magic aufzubauen.

Painti x Clair
So sähe das Pedigree einer Verbindung
von Painter Man und Clair aus.

Polaris Dylan 240510
Polaris Dylan, Vater von Equus Clair

Equus Mr Spock ID
Equus Mr Spock, Mutter-Vater von Equus Clair,
selbst ein Sohn des Shamrock Mr. Oliver


 

Hondsrug Briall15
Hondsrug Briall, Mutter von Equus Mr. Spock,
selbst Tochter des Tetworth Crimson-Lake und
des Bewegungswunders Llwynygoc Magic

Lintelo Clair1
Lintelo Clair, Mutter von Equus Mrs. Applebee,
selbst Tochter des Coed Coch Adrian

Beide Ponys, sowohl Equus Painter Man als auch Equus Clair, sind nur auf Grund der beruflich bedingten Situation und des damit vorhandenen Überbestandes abzugeben.

Und noch einmal: Der Platz geht in beiden Fällen vor dem Preis!

free counters

 

Counter kostenlos